Weinseminare, Workshops & Co.
Da wir ständig Anfragen für Weinseminare bekommen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle gerne Informationen für gute, unkomplizierte und vor allem regelmässige Einsteiger-Seminare geben:

Alltagstaugliches Weinwissen und unverzichtbare Basics

„Die eigenen Sinne schulen, sich Zeit nehmen zum Wahrnehmen und Genießen“ erklären Anke Kürschner und Ralf Viefhues, Inhaber Wein-Konzept, ihr Seminarkonzept. In Zusammenarbeit mit www.wein-konzept.de bietet Anke Kürschner interaktive Weinseminare in der Kölner Südstadt an: beispielsweise „Alltagstaugliches Weinwissen“ oder auch „Wein begreifen“. Hier stehen spielerisches Entdecken und die Schulung von Wahrnehmung und Ausdruck im Vordergrund. Die Preise beinhalten je nach Dauer und Aufwand der Veranstaltung mindestens 8 verschieden Weine, Wasser, Brot, und ein Seminarskript. Bei „Wein begreifen“ verwendet Anke Kürschner frische „Naturalien“ und Materialien, um der Systematik der Aromen und der Weinbereitung auf die Schliche zu kommen. Die Veranstaltung dauert ca. 4 Stunden und beinhaltet Tapas und kalte Leckereien, damit am Ende auch alle bei Kräften bleiben. Es werden 8 bis 12 Weine im Verlauf des Abends erkundet, über Rebsorten, die Arbeit im Weinberg, Terroir und natürlich auch über Weinbereitung gesprochen. Selbstverständlich beinhaltet der Preis Wasser, Brot und ein Seminarskript zum Seminar.

Menü