Pasta mit Gemüse & Weißwein mit Schmelz

Was passiert, wenn ein vegetarische Pasta auf einen fruchtig-opulenten Viognier trifft?

Vegetarische Pasta…
Schon mit Nudeln, aber insgesamt doch eher eine „vegetarische“ Angelegenheit. Viel Gemüse, kaum Kohlehydrate außer der Pasta, wenig Fett. Alle Ingredenzien werden roh oder zumindest nahezu roh verarbeitet und besitzen einen zum Teil sehr eigenen, spezifischen Geschmack. Der Fenchel besticht mit würzigem Anisaroma, der Chili mit anregender Schärfe, die angebratenen Zwiebeln werfen Röstaromen in die Waagschale und die aromareichen Taggiasca Oliven sorgen gemeinsam mit den Kapern für  das typisch mediterrane Flair. Als wäre das für den Wein noch nicht genug! Nein, es kommen noch weinunfreundlicher Blattspinat und freche Knoblauchzehen ins Spiel.
2010 Viognier Zoé, Vin de Pays d’Oc, V.O. Argelès sur mer
Pierre André & Guillaume Ournac, Vignerons à Cesseras
Mis en bouteille pour Parcé Frères sarl

Zurückhaltender, leicht rauchiger und herb-fruchtiger Duft, Melone, Zitrus, Birne, Marille, Pampelmuse und Bananenschale. Kein Holz spürbar. Sanfte, sehr gut integrierte Säure, elegante, anregende Fruchtaromatik, die von süffig herben Kräuternoten getragen wird. Mittlerer Körper, Alkoholgehalt von 13,5 Volumenprozent, der sehr gut eingebunden ist. Insgesamt eine angenehm üppige Anmutung, die den Wein puffert und gemeinsam mit den herb-rauchigen Noten für süffigen Trinkfluss sorgt. Ohne jeglichen Holzeinfluss zeigt der Wein eine moderate Länge, die mit fruchtgeprägter Cremigkeit endet und einfach nur Lust auf den nächsten Schluck macht. Ein idealer Essensbegleiter mit moderater Struktur, Potential und sanfter Vielschichtigkeit.

Im Übrigen eine echte Entdeckung, die ich Georges Marrimpoey von Vin sur Vin www.weine-visentin.de zu verdanken habe. Ein unkomplizierter Essensgebleiter und idealer Gastronomie-Wein mit ansprechendem Preis-Leistungs-Verhältnis, den man natürlich auch ohne weiteres zu Hause im Kreise der Lieben trinken kann. „Zoe“ ist ein besonderes Projekt von Marc Parcé und seinen Brüdern. Gemeinsam selektionieren sie die besten Weine der Region und kaufen den Winzern die gesamte Lese ab. Als Anerkennung für das besondere Traubenmaterial wird auf dem jeweiligen Rückenetikett der Name des Winzers vermerkt.


p-m-g-3Das Glas
Das bauchige, dennoch sehr feinwandige Grauburgunder-Glas von Zwiesel Kristallglas verfügt über eine etwas größere Oberfläche und einen mittelhohen Kamin. Es ist wesentlich kleiner als ein normales Burgunderglas, dennoch vereint es seine Fähigkeiten. Durch die moderate Wölbung und den feinen Glasrand läuft der Wein auf den mittleren Teil der Zunge. In diesem Glas zeigt sich der Wein von seiner besten Seite, brilliert mit eleganten Fruchtaromen, einem Hauch Grapefruit und nunmehr sanfter Üppigkeit, die angenehm im Hintergrund bleibt und sorgt für anregenden Schmelz sorgt. Das Glas bindet die Fruchtaromen extrem gut ein, glättet die Unebenheiten des Weines und schiebt die Cremigkeit in den Vordergrund. Das Glas ist vorteilhaft, der Viognier gewinnt an Lebhaftigkeit, Eleganz und Struktur.

Glas: Grauburgunder 145 | The First | Artikelnummer114855 | Zwiesel Kristallglas
Hier zu kaufen.

Was passiert?
Obwohl mir das Gericht in seiner mediterranen Anmutung besonders gut gefällt, war ich ehrlich gesagt nicht ganz sicher, ob es über einen ausreichenden Fettgehalt für den doch etwas üppigen, eher säurearmen Viogier verfügt. Die Sahne stand jedenfalls schon neben der Pfanne… Aber die Röstaromen von Zwiebeln und Fenchel, als auch die mediterranen Zutaten (schwarze Oliven, Kapern und Knoblauch) und der gute Schuss Olivenöl gehen eine ideale Allianz mit dem Viognier ein, der in dieser Kombination sogar gewinnt. Er zeigt plötzlich wesentlich mehr Lebhaftigkeit, wobei der angenehme Schmelz erhalten bleibt. Eine klassische Win-Win Situation, jeder hat etwas davon. Gemüse, Salz und sanfte Chilischärfe ergänzen sich bestens, ergeben eine schmackhafte Allianz und damit dem Wein anregende Frische. Das Meersalz wirkt zusätzlich geschmacksverstärkend, fördert zarte Mineralität zutage, balanciert den Wein und erzeugt geschmackliche Spannung.

Fazit
Bei diesem Gericht können Sie perfekt die katalysatorische Wirkung von geröstetem, mediterranem Gemüse mit Salz auf einem cremigen, mittelkräftigen Wein nachempfinden. Das Gemüse sorgt für Frische, balanciert den Wein und macht Lust auf mehr. Von beidem!

Alternative – Weisswein-Typ 2
Ein anderer reichhaltiger Weisswein des Typs fruchtig & harmonisch mit moderater Säure und sanftem Schmelz, beispielsweise ein Chardonnay aus dem Macon, ein Grauburgunder, Silvaner oder ein Weißweincuvée mit sanftem Holzeinfluss.

Zur Weinbestellung: Mit Ihrer Weinbestellung erhalten Sie das Rezept. Nun müssen nur noch einkaufen, dann können Sie sofort loslegen.

Das Kleingedruckte:
Alle Weine in 0,75l Flaschen (außer Magnum steht dahinter) | der Preis versteht sich jeweils für ein Paket inkl. 19 % MwSt. | solange der Vorrat reicht | kostenlose Abholung nach Absprache | Versand pro Paket € 7,90

Menü